Die Sexpuppe reinigen ist ein Muss

Mit der Sexpuppe in die Dusche? … macht sogar Spaß.

vor allem wenn man es mal ohne Insert mit ihr getrieben hat, ist es am zweckmäßigsten, die Sexpuppe direkt mal mit in die Dusche mit zu nehmen. Aber von Zeit zu Zeit sollte man auf jeden Fall mal die Öffnungen der Puppe gut auswaschen. Dazu leitet dieser von uns gefertigte Duschaufsatz perfekte Dienste. Er aknn mit jeder Sexpuppe oder auch separat bestellt werden. Man gibt einige Spritzer des mitgelieferten Reinigungsmittels hinten in die Bohrung des Duschstabs und schraubt ihn dann anstelle der Handbrause auf den Schlauch in der Dusche.

Sexpuppe mit Druchstab reinigenDann einfach lauwarmes Wasser aufdrehen und den Stab in die Öffnung(en) der Sexpuppe hinein schieben. Die Öffnung wird dabei anfangs gründlich mit dem Reinigungsmittel ausgewaschen. Nach einem Augenblick ist das Mittel verbraucht und die Spülung setzt sich automatisch mit klarem Wasser fort. Der Stab eignet sich in dieser Weise natürlich für alle Arten von Sexpuppen, insbesondere auch für Silikonpuppen und andere Vollkörperpuppen mit fest eingebauter Muschi.
Ebenso kann der dieser Duschstab zum gründlichen Ausspülen aller Vagina Inserts, auch anderer Fabrikate, verwendet werden. Die Vorgehensweise ist genau die gleiche: vorher etwas von dem Reinigungsmittel hineingeben, dann den Stab auf den Schlauch schrauben, warmes Wasser aufdrehen und einige Male rein – raus schieben bis nach 20 … 30 Sekunden nur noch klares Wasser kommt.
Zur Sexpuppe gibt es auch noch ausführliche Tipps zum Gebrauch und zur Pflege mit der Lieferung der geilen Braut – auf Wunsch auch vorab als pdf zum download. So hat man auch wirklich von Anfang an den optimalen Genuß mit dieser geilen Liebespuppe.

Das Vagina Insert der Sexpuppe reinigen ist besonders wichtig

Das Insert fühlt sich ganz natürlich und realistisch an. Es mag einem ja zunächst sehr eng erscheinen: weniger als 1 cm misst die Öffnung. Dabei ist das sehr weiche Material aber gleichzeitig extrem dehnbar und lässt sich ums 5-fache und mehr ausweiten. So passt es für jede Größe immer perfekt. Und gerade durch die enge Öffnung wird ein starker Gegendruck und ein äußerst angenehmer Stimulations-Effekt bewirkt, da der Penis darin ganz fest umschlossen wird. Schon jede kleine Bewegung bringt große Wirkung, so dass man sich eher zurückhalten muss, was zugegebenermaßen schwer fällt. Da das Material des Inserts extrem weich ist, ist keineswegs eine sehr harte Erektion zum Eindringen notwendig. Die entsteht von selbst, wenn ”er” erst mal drinsteckt. Selbstverständlich kann man die Inserts auch mal außerhalb der Puppe separat benutzen. Einfach einen der mitgelieferten Einwegbeutel drüber ziehen und alles bleibt sauber.

Die Inserts der Sexpuppe haben eine wellenartig strukturierte Innenfläche. Durch diese Rillen entsteht eine perfekte Abdichtung und schon nach wenigen Stößen ein Unterdruck, welcher einen äußerst angenehmen Saugeffekt erzeugt. Die Wellen im Inneren stimulieren auch bei sanfter Bewegung extrem stark und verstärken die Erektion für lange Zeit, so dass man(n) einen lang andauernden Genuss erleben kann, wenn man das möchte – oder auch einen kurzen stürmischen Ritt, wenn man etwas heftiger und schneller zustößt.

Insert DetailansichtInsert für die Sexpuppe

Laras Vagina Insert ist aus einem besonders hautfreundlichen real flesh Material gefertigt. Das Innere fühlt sich schon beim ersten Eindringen echt geil an und bleibt auch bei stundenlangem Dauereinsatz gleitfreudig und angenehm, vor allem führt es niemals zu Reizungen oder gar Verletzungen, wie es bei manchen Sexpuppen vorkommen kann. Es kann je nach Lust und Laune natürlich auch separat – also außerhalb der Puppe – benutzt werden.
Diese geile Sexpuppe braucht keine Vibration mit unangenehmen Brumm-Geräuschen oder schwer bedienbare Druckbälle für eine fragwürdige Pneumatik oder dergleichen – so gibt es auch keinerlei störende Kabel und Schläuche, die Lara’s Körper doch nur verunzieren würden. Keine Batterien, keine Kabel, nur einfach eine attraktive Sexpuppe mit einem tollen Körper. Wenn die Haptik stimmt, vermittelt das Eindringen allein schon eine derart intensive Stimulation, dass man(n) sich eher zurückhalten muss, damit es nicht allzu schnell passiert.
Auf diesem speziellen Trockenständer (Fotos unten), der im Reinigungsset für die Sexppuppe enthalten ist, kann das gewaschene Insert aufgehängt werden, so dass es leicht abtropfen kann und restliche Feuchtigkeit von allen Seiten frei abtrocknen kann. Eine einfache und 100% hygienische Lösung.

Halterung zum Trocknen der Inserts

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sexpuppe regelmäßig reinigenUnd auch eine TPA-Puppe kann man mit diesem Duschstab gut reinigen. Am besten setzt man sie auf einen Hocker, wie hier gezeigt. Natürlich keiner aus Holz, sonder Kunststoff oder Metall. Darauf legt man eine Schaumstoff-Matte als Schutz. Man kann dafür sehr gut ein ca. 30 x 30 cm großes Stück von der Originalverpackung der TPE-Puppe zuschneiden. Wenn die Sexpuppe dann bequem in der Dusche sitzt, kann man erst mal den ganzen Körper  mit lauwarmem Wasser abspritzen. Dann benutzt man ein Spülstab in der Sexpuppehandelsübliches Shampoo oder Duschgel. Um gar kein Risiko einzugehen, verwendet man am besten ein ph-neutrales und nicht stark eingefärbtes Fabrikat. Sowas gibt es schon unter 1 EUR in der Drogerie.

 

 

Sexpuppe ganz sauber


letzte Aktualisierung dieser Seite: 11. Nov. 2018